Physik

Allgemein

Die Physik untersucht die grundlegenden Gesetze der Natur. Sie befasst sich insbesondere mit Wechselwirkungen in Raum und Zeit von Materie und Energie. Physiker versuchen Naturphänpomene über Modelle und Gesetze zu erklären.

Zulassung

Der Studiengang Physik ist zulassungsfrei!

Studium

Physik ist ein Bachelor-/Masterstudiengang. Im regulär 6 Semester dauernden Bacheorstudium erlernt der Student die Grundlagen der Analysis, Linearen Algebra, Differentialgleichungen, Mechanik, Wärme, Elektrizitätslehre, Optik, Atom- und Molekülphysik, Festkörperphysik, Kern- und Elementarteilchenphysik und Plasmaphysik. Außerdem erlangt er Grundwissen über theoretische Mechanik, Elektrodynamik, Quantenmechanik und Thermodynamik. Während 3 Semestern wird ein begleitendes Praktikum absolviert.
Nach dem Abschluss kann ein vertiefendes Masterstudium begonnen werden, welches eine Regelstudienzeit von 4 Semestern hat.

Berufsaussichten

Physiker arbeiten in vielen Bereichen der Wirtschaft, wie zum Beispiel in der Elektronik, Elektrotechnik, Feinmechanik, Kommunikationstechnologie, Medizintechnik oder Umwelttechnologie. Außerdem kontrollieren und entwickeln sie verschiedenste Messgeräte und Fertigungsmethoden.