Teaser UNIQUE ©witeno
StartupNordost ©StartupNordost
FIT4CHEF ©Witeno, 2021

Fakt der Woche

Mit dem „Fakt der Woche“ werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Universität Greifswald präsentiert. Der „Fakt der Woche“ erscheint ebenso auf Instagram und Facebook. Forschende, die einen Fakt besiteuern möchten, melden sich bitte in der Pressestelle der Universität.

Könnte es Sepsis sein?

Fieber über 38 Grad, Bewusstseinsstörung, schneller Puls und Kurzatmigkeit: Dies sind Symptome einer Sepsis. ©Jan-Meßerschmidt, 2017

Sepsis, vielen wahrscheinlich eher als Blutvergiftung bekannt, ist die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Alle sieben Minuten stirbt ein Mensch in Deutschland an einer Sepsis. Häufig werden die Symptome zu spät erkannt und behandelt. Doch was macht die Erkrankung so gefährlich? Und wie kann die Behandlung verbessert werden?
Sepsis ist die schwerste Verlaufsform einer Infektion. Dabei schädigt die körpereigene Abwehrreaktion gegen die Infektion das eigene Gewebe und die eigenen Organe. Die Erkrankung ist lebensbedrohlich und immer ein Notfall, der im Krankenhaus behandelt werden muss. Aufgrund der hohen Gefahr von Organversagen findet die Behandlung fast immer auf der Intensivstation statt. Mehr erfahren Sie im Fakt der Woche.



Chancen MV - Partnerlogo

Die Universität Greifswald ist Partner von Chancen-MV.

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer
Wollweberstraße 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1174
Telefax +49 3834 420 1189
zff(at)uni-greifswald(dot)de

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer

Logo Charta Familie in der Hochschule
Logo HRK-Audit
Logo HR Excellence