Biochemie

Allgemein

Die Biochemie befasst sich mit der Untersuchung biomolekularer Strukturen, des Stoffwechsels und des Informationsaustauschs innerhalb eines Organismus und zwischen Organismen.

Zulassung

Der Studiengang Biochemie ist örtlich zulassungsbeschränkt, in der Vergangenheit mit einem Numerus Clausus von etwa 2,0.

Studium

Biochemie ist ein Bachelor-/Masterstudiengang. Im Bachelorstudium mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern werden Grundlagen der analytischen Chemie, Mathematik, Physik, physikalischen Chemie, organischen Chemie, Biochemie, Mikrobiologie und so weiter vermittelt.
Im regulär 4 Semester dauernden Masterstudiengang werden diese vertieft.

Berufsaussichten

In erster Linie sind Biochemiker in der Forschung und Entwicklung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen tätig. Vor allem in den Bereichen Medizin, Umwelt, Lebensmittel, Genetik und Pharmakologie finden sie Arbeit.