Chair of Sustainability Science and Applied Geography

 

 

Lehrstuhl für Nachhaltigkeitswissenschaft und Angewandte Geographie

 

 

 

Nachhaltigkeitswissenschaft beschäftigt sich inter- und transdisziplinär mit den Themengebieten der Nachhaltigkeit. Das Konzept der Nachhaltigkeit bzw. nachhaltiger Entwicklung wurde 1987 durch den sogenannten Brundtland-Bericht "Unsere gemeinsame Zukunft" für die Weltkommission für Umwelt und Entwicklung der Öffentlichkeit vorgestellt. Es bildet eine wichtige Grundlage für die 1992 auf der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro beschlossene Agenda 21.

Das Konzept beruht auf folgenden Grundprinzipien:

 

Sustainability Science deals with issues of sustainability in a trans- and interdisciplinary manner. The notion of sustainability or sustainable development was promoted by the Brundlandt report "Our common future" for the World Commission on Environment and Development in 1987. This document was an important basis for the Agenda 21, adopted at the United Nations Conference on Environment and Development (UNCED) in Rio de Janeiro 1992.

In a nutshell the basic principles of sustainability are as follows:

  • Verknüpfung zwischen Umwelt- und Entwicklungsaspekten
  • intra- und intergenerationale Gerechtigkeit
  • Eine gleichrangige Betrachtung der drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie, Soziales
  • Linking environment and development issues
  • Promoting equity within and across generations
  • Integrating all three pillars of sustainability (environment, economy, society)

 

Gemäß der Agenda 21 kommt der Wissenschaft eine wichtige Rolle bei der Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung zu. In diesem Sinne werden an die Nachhaltigkeitswissenschaft folgende Anforderungen gestellt:

 

 

Scientific findings and science in general play an important role as both form the theoretical foundation and help to implement the idea of sustainability. Applying the program of the Agenda 21 the following requirements can be summarized with regard to sustainability science:

 

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Natur- und Sozialwissenschaften
  • Erforschung und Analyse von Nachhaltigkeitsproblemen
  • Transdisziplinäre Integration in die Praxis
  • Interdisciplinary cooperation between natural and social sciences
  • Research and analysis of problems in sustainability
  • Transdisciplinary integration of research into practice

 

Diese Anforderungen werden am Lehrstuhl für Nachhaltigkeitswissenschaft und Angewandte Geographie umgesetzt. Die Mitarbeiter verfügen über vielfältige disziplinäre und interdisziplinäre Hintergründe, so dass ökologische und sozioökonomische Forschung ermöglicht wird. Der Schwerpunkt der Forschungsprojekte liegt auf Biosphärenreservaten (BR) als Lehr- und Lernstätten für nachhaltige Entwicklung sowie auf der Effektivität ihres Managements. Durch Fallstudien wird ein enger Praxisbezug und eine hohe Relevanz der Forschungsergebnisse für die Arbeit in den BR ermöglicht. National und internationel besteht enge Zusammenarbeit mit verschiedenen BR, u.a. mit den BR Schaalsee und Südost-Rügen, aber auch mit Gebieten in Indonesien oder Mexiko.

Die Idee der Nachhaltigkeitswissenschaft wird in vielfältigen Lehrveranstaltungen Studierenden unterschiedlicher Studiengänge vermittelt.

 

 

The department Sustainability Science and Applied Geography acts accordingly as all members of the research team come from different interdisciplinary backgrounds. This enables sound ecological and socioeconomic research. The main research focus is on the use of biosphere reserves as learning and test sites for sustainable development as well as on the effectiveness of their management. Various empirical methods are used to analyze underlying goals regarding conservation and further development.

Case studies are widely used to directly link research results to the daily work in biosphere reserves. The department is proud of its close cooperation with the biosphere reserves Schaalsee and Southeast-Rügen in Germany as well as with biosphere reserves worldwide, e.g. in Indonesia and Mexico.

The department offers various seminars and lectures to its students in order to disseminate the idea of sustainability science.

Sprechzeiten von Prof. Dr. Stoll-Kleemann

  • In der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung.

Consultation hour of Prof. Stoll-Kleemann

  • By agreement during the time between terms.